news_milano_2017-01

Salone Internazionale del Mobile 2017, Milano
Wohnpluralismus – so könnte das Motto für die Präsentation von brühl beim Salone Internazionale del Mobile lauten. Den Rahmen für die individuell gestalteten, vielfältig nutzbaren Wohnlösungen setzte Kati Meyer-Brühls helles, von zarten Farben und natürlichen Materialien durchsetztes Standdesign.

Ihr Sofa embrace, hochgelobt schon auf der imm cologne für seinen Verwandlungskomfort auf Knopfdruck und die cool-kuschelige Gestaltung, erhielt auch in Mailand viel Beifall und wurde hier neu als Viersitzer, zu ergänzen etwa durch eine Bank mit Verschiebetisch, vorgestellt. Kati Meyer-Brühls jüngste Kreation, der feingliedrige Sessel libellule, mit flügelartiger Rückenlehne und runder Sitzbasis mit dekorativen Schmucknähten, war in luftigen Sitzgruppen zu sehen. Das Sofa mosspink – seit über zehn Jahren ein Meilenstein für Ökologie und nachhaltiges Design – wurde in der neuen Ausführung mit zusätzlichem halbrundem Lehnenmodul vorgestellt. Im letzten Jahr ist

mosspink mit weiteren Entwürfen von Kati Meyer-Brühl im Rahmen der Architekturbiennale von Venedig auf einer internationalen Designschau ausgestellt gewesen.

Weitere Neuheiten der Messe waren der Hocker/Beistelltisch mink, mit abgerundeten Kanten und runden Aussparungen, die Sessel les copains bungee mit elastischem Flechtwerk aus Bungeeseilen, der glänzend farbig lackierte Sessel grace glossy und der Sessel grace bungee mit gestalterischen Akzenten aus längs und quer gespannten Bungeeseilen.

embrace – Sofa mit Bezug aus hell gestreifter Baumwolle, Beistelltisch/ Hocker mink in Hellblau, Regal rapunzel in Naturholz.

libellule – Individuell komponierte Sessel und ein Hocker libellule. Wahlweise auch mit Rollen.

grace bungee cross – Sessel mit Bezug in Leder. Der Rahmen zeigt ein Netzwerk aus längs und quer gespannten Bungeeseilen.

libellule – Einzelsessel libellule, mit blauem Zusatzkissen.

mink – Handliche, vielseitige Beistelltische/Hocker in Schichtholz.

mosspink – ein Meilenstein ökologischen, nachhaltigen Designs. Mit Beistelltisch hammersvik und Sesseln grace.

Gestaltungsvielfalt: Sessel grace closed, Beistelltisch/Hocker mink, Stühle les copains bungee in den Versionen low, high und small, Hocker les copains. Alle Rahmen goldfarben pulverbeschichtet.

Frühlingshaft: Sessel grace glossy in Mint und Rosa, mit den Beistelltischen mink und alva (rechts).

Messestand brühl beim Salone Internazionale del Mobile 2017, mit Sessel grace bungee cross und Beistelltisch/Hocker mink.

les copains bungee – Sesselreihe les copains bungee, mit Flechtwerk aus Bungeeseilen in den Farben Rot, Schwarz und Blau. Beistelltisch: alva.

mosspinkKati Meyer-Brühls Sofa mosspink war 2016 im Rahmen der Architekturbiennale Venedig auf einer internationalen Designschau ausgestellt.